Top 10 Massagepistolen 2021

Die besten Massagepistolen 2021 im aktuellen Vergleich bei Massage-Pistole.de! Hier findest du alle Informationen rund um das Thema Massagepistolen. Neben Q&A’s findest du bei uns auch Tipps und Tricks zur richtigen Anwendung bei schmerzenden Körperstellen, wie Rücken, Schultern & Co. Außerdem bieten wir dir eine große Auswahl an Testberichten zu verschiedenen Modellen aus verschiedenen Preisklassen und mit unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten. So kannst du sichergehen, dass du garantiert die beste Massagepistole für deine Ansprüche findest. Und warum ist das so wichtig? Der Grund ist recht simpel, denn es gibt zahlreiche unterschiedliche Modelle, die eher im günstigen oder im teuren Preis-Segment liegen können. Das unterscheidet sich je nach Hersteller und Funktionen der Massagepistole. Günstige Modelle beginnen bei ca. 50 Euro. Jedoch können Massagepistolen auch schnell bis zu 400 Euro kosten. Daher ist es besonders wichtig, dass du das richtige Modell mit passenden Aufsätzen und Intensität für dich findest und nicht zu viel bezahlst! Welche für dich die beste Massagepistole ist, kannst du in unseren Testberichten herausfinden!

Top 10 Massagepistolen

Was ist eine Massagepistole?

Eine Massagepistole ist ein elektronisches Gerät zur Selbstanwendung und hilft tief sitzende Verspannungen mittels Stößen und Klopfen zu lösen. Es gibt zwar viele Methoden Verspannungen zu lösen, wenn der Nacken nach einem langen Tag im Büro wieder verspannt ist und der Rücken nach dem vielen Sitzen schmerzt. Einige davon sind effektiver als andere, aber keine davon hilft bei schmerzenden Muskeln so gut, wie die Behandlung mit einer Massagepistole. Keine Angst, hier wird nicht scharf geschossen. Den Namen verdanken die Massageräte lediglich der optischen Ähnlichkeit zu Pistolen. Mit der angenehmen Tiefenmassage der Massagepistolen durch Vibrieren und Klopfen lockert sie die Verspannungen und beschleunigt die Regeneration der Muskulatur. So können auch tief sitzende Verspannungen effektiv gelöst werden. Ein weiterer Vorteil der Massagepistolen sind die unterschiedlichen Aufsätze, die man zur Anwendung auf verschiedenen Körperteilen benutzen kann. So können nicht nur die schlimmen Dauerbrenner, wie Nacken, Schultern und Rücken behandelt werden, sondern z.B. auch die Beine nach intensivem Sport. Apropos Sport: Athleten aus den unterschiedlichsten Sportarten verwenden Massagepistolen schon lange als Geheimtipp, um sich fit zu halten. 

Unsere Empfehlungen

Wie funktioniert eine Massagepistole?

Die Funktionsweise von Massagepistolen ist recht einfach. Denn anders als andere Massagegeräte löst die Massagepistole die Verspannungen in der Muskulatur nicht mit Vibration, sondern mit Stößen. Dazu sind sie mit einem Schlagwerk ausgestattet, dessen sanfte Schläge besonders tiefersitzende Punkte massieren können. Dafür ist ein Elektromotor eingebaut, der Strom entweder direkt per Kabel aus der Steckdose bezieht oder zusätzlich über einen Akku verfügt. Durch den Strom entsteht ein Magnetfeld, das dafür sorgt, das der im Motor eingebaute Stator und Rotor sich bewegen. So entsteht die Rotationsbewegung, bzw. die Bewegung, die dann in Schläge umgewandelt wird und der Massagekopf bewegt sich gleichbleibend vor und zurück.

Vor- & Nachteile einer Massagepistole?

Wie bei jedem Kauf sollte man zuerst die Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen. Natürlich sollte man immer für sich selbst entscheiden, was für die eigene Situation die beste Entscheidung ist. Daher haben wir für euch die entsprechenden Kaufgründe für eine Massagepistole aufgelistet, ebenso wie einige Gründe, die gegen einen Kauf sprechen können.

Die Vorteile einer Massagepistole:

  • Vielfältige Verspannungen und Beschwerden werden gelöst
  • Stimulation dringt tief in das Gewebe ein
  • Hartnäckige Beschwerden werden gezielter behandelt
  • Alle Muskelgruppen können massiert werden
  • Triggerpunkte können gezielt behandelt werden
  • Faszien werden ebenfalls gelöst bzw. gelockert
  • Zahlreiche Anwendungsmethoden und Einstellungsmöglichkeiten (Geschwindigkeit, Intensität, Aufsätze, etc.)
  • Flexibel und mobil in der Anwendung
  • Fördert die Durchblutung
  • Stimuliert die Regeneration auch bei Muskelkatern
  • Fördert die Beweglichkeit
  • Oft günstiger als professionelle Massagen
  • Ist für viele verschiedene Personen geeignet

Die Nachteile einer Massagepistole

  • Gebunden an das Netzteil oder geringe Akkulaufzeit
  • Oft störende Geräuschkulisse
  • Viele Modelle sind qualitativ nicht gut
  • Bei falscher Benutzung können Beschwerden gar nicht gelöst oder auch verschlimmert werden